Am Winkelbach 10, 61476 Kronberg  +49 (0) 6173 394 1780

Ausgezeichnete Französisch-Schüler

Frankfurter Allgemeine Zeitung, 24.01.2014, Nr. 20, S. 48

Ausgezeichnete Französisch-Schüler

Die meisterlich vorgetragenen Französisch-Aufsätze der Schülerinnen Simran Amar, Leonie Hammer und Anne Hudy sind am Dienstagabend im Kaisersaal des Römers nicht mit Schulnoten, sondern mit Laudationes belohnt worden. Christophe Braouet, Präsident der Deutsch-Französischen Gesellschaft Frankfurt, die Ausrichter des Schülerpreises ist, ließ die Preisverleihung nicht von ungefähr am Vorabend des 22. Januar, des Jahrestags der Unterzeichnung des Élysée-Vertrags, stattfinden.

Auch die seit vier Monaten amtierende französische Generalkonsulin Sophie Laszlo nahm das historische Datum zum Anlass, um Europa in den Fokus zu rücken. Die Sprachkenntnisse der 22 nominierten Schüler seien Rüstzeug für ihre Zukunft in Europa, sagte sie. Mit Gesten der Freundschaft zwischen Deutschland und Frankreich werde „immer auch die Demokratie in Europa gefestigt“. Stadtkämmerer Uwe Becker (CDU) sagte, Europa werde „heute nicht mehr mit dem Schwert, sondern mit Referaten und Aufsätzen vorangebracht“.

coss.

Alle Rechte vorbehalten © Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH, Frankfurt am Main Vervielfältigungs- und Nutzungsrechte für F.A.Z.-Inhalte erwerben Sie auf www.faz-rechte.de