Am Winkelbach 10, 61476 Kronberg  +49 (0) 6173 394 1780
Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Kristeva, Julia

https://fr.wikipedia.org/wiki/Julia_Kristeva

JULIA KRISTEVA, geboren in Bulgarien, ist französische Staatsbürgerin; ihr
Wohnort und Arbeitsplatz ist seit 1966 Frankreich. Sie ist emeritierte
Professorin an der Université VII-Diderot in Paris und Mitglied der
Gesellschaft für Psychoanalyse in Paris (Société psychanalytique de Paris).
Als Linguistin, Expertin der Semiologie, Philologin und Psychoanalytikerin
hat sie an die dreißig Schriften und Romane veröffentlicht. Ihre Themen?
Die Spezifizität des literarischen Textes, die soziale Eigenschaften der
Sprache, der Begriff der Intertextualität, aber auch der Zusammenhang zwischen Literatur und Psychoanalyse, sowie die Besonderheit des Weiblichen. Als Redaktionsmitglied diverser Zeitschriften nimmt sie sich aktueller Debatten an, wie das Handicap, die Freiheit der Frauen und die Friedensbewegung. Sie ist Kommandeurin der Ehrenlegion (2015), Kommandeurin des Ordre du Mérite (2011), erste Trägerin des Holberg-Preises (2004, von der norwegischen Regierung initiiert, um die sozialwissenschaftliche Lücke in der Siegerliste des Nobelpreises zu füllen), sowie Trägerin des Hannah-Arendt-Preises (2006) und des Václav-Havel-Menschenrechtspreises (2008). Unter ihren zuletzt erschienen Büchern auch eine Autobiographie: Je me voyage. Mémoires. Entretiens avec Samuel Dock (Paris, 2016). Ein Großteil ihrer Bücher ist ins Deutsche übersetzt worden, allen voran Le Génie féminin (Paris, 3 vol., 1999-2002), unter dem Titel Das weibliche Genie (Berlin, 2001-2008). [Text: IFRA]

  • Es wurden keine aktuellen Veranstaltungen gefunden.