Adickesallee 13 | 60322 Frankfurt am Main  +49 (0) 176 422 701 26
Lade Veranstaltungen

Prof. Dr. Frank Baasner „Nachhaltigkeit: was können Städte wie Frankfurt und Lyon leisten?“

11. März 2024 • 19:00 Uhr

 

Das Deutsch-Französische Zukunftswerk wurde durch den im Januar 2019 von Präsident Emmanuel Macron und Bundeskanzlerin Angela Merkel unterzeichneten Aachener Vertrag ins Leben gerufen. Seine Handlungsempfehlungen werden dem Deutsch-Französischen Ministerrat und der Deutsch-Französischen Parlamentarischen Versammlung überreicht.

Prof. Dr. Frank Baasner war mehr als 20 Jahren an der Spitze des Deutsch-Französischen Institut (dfi) in Ludwisburg und ist seit April 2022 Co-Direktor des Zukunftswerks. Das Co-Sekretariat des Deutsch-Französischen Zukunftswerks wird derzeit in Deutschland vom Forschungsinstitut für Nachhaltigkeit (RIFS) Helmholtz-Zentrum Potsdam und in Frankreich von France Stratégie getragen. Das Co-Sekretariat setzt das Projekt um.

In diesem ca. 90-minütigem, abendlichen Schwerpunkt-Vortrag mit anschließendem Buffet in der Villa Bonn in Frankfurt werden sowohl die Grundzüge des Auftrags des Zukunftswerks und der erfolgreichen Zusammenarbeit mit etablierten Organisationen in Deutschland und Frankreich als auch ein leckeres Buffet verkostet.

Einladung

 

Reservierung

Baasner

Bitte füllen sie alle Pflichtfelder aus

Bestätigung senden an:


Veranstaltungsort

Frankfurter Gesellschaft für Handel, Industrie und Wirtschaft e.V. (Villa Bonn)
Siesmayerstraße 12
60323 Frankfurt am Main
+ Google Karte

Beschreibung

Datum:
11. März 2024
Zeit:
19:00 Uhr

Weitere Angaben

Rubrik/rubrique
Économie
Événement
Conférence/Vortrag
Jahr/année
2024
Langue
allemand/deutsch, français/französisch